Sauerländer Bogenschützen
Sauerländer Bogenschützen

Vereinsgeschichte

  • 2000:

  •        Bogenschießen in einem kleinen Parcours bei Brilon-Rösenbeck

  • 2002:

  •        Gründung des Vereins im Februar 2002 mit rund 20 Mitgliedern

  • 2003:

  •        Aufbau eines eigenen Parcours "Auf der Lieth" bei Brilon-Petersborn

  •        zwei Runden entstehen

  •        Kooperation mit Brilon Touristik

  •        anfänglich: Errichtung von Zeltunterständen als Wetterschutz

  • 2004:

  •       Erweiterung der Infrastruktur (Container als Materiallager und Ausgangspunkt)

  • 2005:

  •       regelmäßige Trainings für alle Mitglieder und Gäste

  • 2007:

  •       Zerstörung großer Teile des Parcours durch Kyrill im Januar 2007

  •       Neuaufbau von 2 Runden auf Ausweichflächen am Standort "Auf der Lieth"

  • 2009:

  •      Erkundung der 27 Hektar großen Fläche

  •      Grobplanung im Winter 2009/2010

  • 2010:

  •      Umzug zum "Am schwarzen Haupt" bei Brilon-Hoppecke

  •      Aufbau von 2 großen Runden mit 29 und 32 Pflocks

  •      Renovierung der Jagdhütte

  •      Schaffung von Parkplätzen direkt an der Hütte

  •      Errichtung einer neuen - für Gäste offenen - Hütte im Herbst 2010

  • 2011:

  •      Umbau und Erweiterung der beiden Runden (Flugziele, Klappscheiben)

  •      Ausbau des Bereichs um die Hütten

  • 2012:

  •      Einrichtung der Afrika-Runde in der "unteren Runde"

  •      Im Mai große Feier zum 10-jährigen Bestehen

  •      Einrichtung Amerika-Europa-Runde oberhalb der Straße

  • 2013:

  •      Erweiterung der Amerika-Europa-Runde

  •      Treestand auf der Höhe in Amerika-Europa

  •      Einbau von Hochständen

  • 2014:

  •      Neugestaltung der Afrika-Runde nach Durchforstung des Waldes

  •      Auswilderung des ersten afrikanischen Elefanten im Sauerland

  • 2015:

  •      Start des Montagstrainings in Thülen in der Halle

  •      Eine 3. Runde entsteht durch Trennung der Runde oberhalb der Straße

  • 2016:

  •     Holly die afrikanische Giraffe wird ausgewildert

  •     Das Montagstraining läuft jetzt das ganze Jahr über (von Mai bis September im

  •     Parcours / von Oktober bis April in der Sporthalle Thülen)

  • 2017:

  •     Verlust von vielen Tieren durch Diebstahl

  •     Installation von Kameras zur Parcoursüberwachung

  •     Ausbau der Infrastruktur mit Toi Toi-Toilette für alle Gäste

  • heute:

  •     gemeinsames Bogenschießen mit über 180 Mitgliedern

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sauerländer Bogenschützen e. V.

Compound-Bögen im Parcours nicht zugelassen.

Unterkünfte

hier unsere Tipps

Training:

Montags ab 20.00 Uhr in der Sporthalle in Thülen (nur für Mitglieder).

Zur Zeit findet Samstags kein Training statt.

 

Infos zum Training

Bankverbindung:

hier klicken

Oder Sie scannen den Code. Damit erstellen Sie eine eMail an uns und Sie bekommen sofort unsere Bankverbindung per eMail zurück. Unverlierbar!

WetterOnline
Das Wetter für
Brilon

IP

Besucherzaehlerneuer Zähler ab 11.2016